Chilenische Fjorde und Cabo de Hornos

Nach etwa 24 Stunden Busfahrt mit Zwischenstopp in vielen kleinen Orten und Umsteigen in Rio Gallegos sind wir in Punta Arenas, Chile angekommen. Diesmal war es doch etwas anstrengend. Nachdem wir ausgestiegen waren, fing es natuerlich prompt an zu regnen. So suchten wir uns umgehend ein Hostal. Nach einer Absage fanden wir eines, dass noch ein Zimmer in einer Art Zweigstelle hatte. Diese „Zweigstelle“ bestand aus einer Wohnung mit vielen Schlafzimmern. Da keiner ausser uns dort ist, haben wir die 80qm fuer uns allein – wer hat das schon fuer 20 Euro pro Nacht?
[inspic=617,left,350]Heute haben wir einen ruhigen Tag eingelegt. Wir haben ein wenig die Stadt erkundet und in Erfahrung gebracht, wann und wo es denn nun morgen los geht. Zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr ist Check-In und ab 18:00 Uhr Boarding. Um 20 Uhr legt das Schiff Mare Australis der Reederei Cruceros Australis dann ab in die chilenischen Fjorde. Diese werden wir dann ab morgen auf den Spuren von Darwin, Magellan usw. durchfahren.


[inspic=668,right,300]Am Mittwoch werden wir Kap Horn umrunden und danach in Puerto Williams festmachen. Von dort aus ist es dann nur noch ein Sprung zurueck nach Argentinien. Wenn es keine Schwierigkeiten gab ;-), dann melden wir uns also aus Ushuaia wieder…
Hasta luego

Marvin y Geertje







5 Reaktionen zu “Chilenische Fjorde und Cabo de Hornos”

  1. Hallo ihr Zwei
    Morgen startet ja nun das High Light eurer Reise.Und ich möchte euch noch mal auf diesem wege ganz viel spaß wünschen und ich drücke alle Daumen und Zehen und alles was ich habe damit das Wetter mitspielt und ihr Capo de Hornos betreten könnt.Denn das gejammer wenn es nicht klappt möchte ich mir nicht anhören müssen 😉 😉
    Also viel Glück!!!!!Und wie sagt man Seemans heil.
    Bis bald LG eure Kathrin
    Ps:.Küßchen für dich mein Schatz

    Kathrin | Dez 1, 2007 | Antworten

  2. HALLO IHR BEIDEN !!!!!!
    Hier bin ich auch wieder zurück in Madryn, heute früh angekommen, Kinder, mann und haus abgegeben, ha, ha. Als ihr abgebraust seid blieb ein groooooses Loch !!!!!!! meine Sorge waren eure jeweiligen Mägen, aber ich sehe es geht euch besser, macht weiter so und schreibt weiter so schöne und lehrreich berichte. Unsere gedanken werden Euch begleiten.Frohen Advent !!!!!
    Marianne und Rómulo

    marianne | Dez 2, 2007 | Antworten

  3. Hallo ihr Passagiere!
    Schiff ahoi und Leinen los. Nach uerer Berechnung müsstet ihr also gerade Kap Horn umschiffen. Wie aufregend… Hoffentlich spielt das Wetter und die Gesundheit mit (nicht, dass ihr nur ueber der Reling haengt, gruen im Gesicht und dabei die Fische fuettert). Ich bin schon gespannt auf Fotos und Bericht. Na dann, liebe Gruesse aus Lueneburg
    Jule
    PS.: Mail fuer dich, Geertje!

    Jule | Dez 5, 2007 | Antworten

  4. HALLO IHR BEIDEN !!!! heute konnte ich es gar nicht erwarten an den aparat zu kommen um von euch zu wissen !!!!!!! WIE SCHÖN !!!!!!!! wäre ich dabei gewesen ( ha, ha) hätte ich glaiche den kaiserping erkannt !!!!!! gestern waren 2 riesen Dampfer hier und ich war mit 27 deutschen auf Península, sie kamen vom Süden und waren am Cabo de Hornos !!!!!!!! mit bestem Wetter und da habe ich gedacht dass ihr auch gutes Wetter hattet.
    Nun guter Abflug, eine schöne Hochzeit, 2. Advent, und, und………
    Marianne und Rómulo

    marianne | Dez 7, 2007 | Antworten

  5. GEERTJE !!!!! WANN ist dein geburtstag ???????????

    marianne | Dez 7, 2007 | Antworten

Kommentarfunktion ist deaktiviert. Bitte benutze das Gästebuch.